top of page

Assistenzhunderegister

Prüfen

Information zum Zutrittsrecht

Assistenzhunde sind für Menschen mit Einschränkungen ein wesentliches Hilfsmittel, um ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern und ihnen die gleichen Chancen wie Menschen ohne Behinderungen zu geben. Das Gesetz schützt das Recht von Menschen mit Behinderungen und regelt den Zugang zu öffentlichen Gebäuden und anderen Einrichtungen durch tierische Hilfe, einschliesslich Assistenzhunden.

So stellen Assistenzhunde unter anderem auch in der Verordnung über die Hygiene beim Umgang mit Lebensmitteln eine Ausnahme dar und dürfen auch Räume betreten, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird.

 

Des weiteren, darf einem Assistenzhund der Zutritt unter Berufung auf das Hausrecht nicht untersagt werden, wenn eine öffentliche Dienstleistung angeboten wird. Dies käme diskriminierendem Verhalten gleich und kann zur Anzeige gebracht werden.

bottom of page